Auf dem Weg zur Grenze Türkei – Iran

Auf dem Weg zur Grenze Türkei – Iran

Nach dem Besuch von Kappadokien soll es schnell Richtung iranische Grenze gehen, die D100 ist die Straße, die direkt hinführt. Mit zwei Übernachtungen schaffen wir es nach Dogubayazit, etwa 35 km vor dem Grenzübergang gelegen. Hier gibt es einen, unter Reisenden...
Kappadokien – Tuff, Canyons und Höhlenkirchen

Kappadokien – Tuff, Canyons und Höhlenkirchen

Der Grand Canyon der Türkei wird das Ihlara Tal genannt. Nun ja, der Vergleich hinkt etwas. Kaum mehr als 100 Meter tief ist das Ihlara Tal, der Grand Canyon misst bis zu 1.800 Meter in der Tiefe. Aber hier geht es nicht nur um die Natur, nein auch die ältesten...
Türkische Seen, Berge und die anatolische Steppe

Türkische Seen, Berge und die anatolische Steppe

In der Türkei ist es fast überall erlaubt zu campen. Und so hangeln wir uns entlang von Seen, kleinen Nationalparks in den Bergen und durch die anatolische Steppe Richtung Kappadokien. Egirdir, Stadt und gleichnamiger See, liegt pittoresk zwischen Bergen. Direkt vor...
Pamukkale – oder die Baumwollburg

Pamukkale – oder die Baumwollburg

Pamukkale oder Istanbul? Das war die Frage, die sich uns stellte. Wir überlegten hin und her. Letztlich entschieden wir auf Grund des knappen Zeitbudgets für Pamukkale. Istanbul werden wir zu einem anderen Zeitpunkt besuchen. Spät abends an einem Wochenende erreichten...

Pin It on Pinterest